Jahreshauptversammlung der UWG Vulkaneifel e.V.

Am Do, dem 04.11.2021 treffen wir uns um 19:00 h zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung, unter Berücksichtigung der dann geltenden CORONA- Verordnung und unter Anwendung der 2G Plus Regeln. Wir treffen uns im Gemeindehaus Müllenborn Müllenborner Str. 95 54568 Müllenborn   Tagesordnung: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung Kurzer Rückblick auf die von CORONA bestimmte Vergangenheit Bericht der Kassenprüfer, mit

Weiterlesen

Schließung der Chirurgie im Krankenhaus Gerolstein

UWG Vulkaneifel zur angekündigten Schließung der Chirurgie im Krankenhaus Gerolstein Auch wir haben aus den Medien erfahren müssen, dass die Marienhaus GmbH als Krankenhausträger die stationäre Chirurgie am Gerolsteiner Krankenhaus zum Jahresende schließen wird.Die UWG Vertreter*innen im Gerolsteiner Stadtrat haben im Frühjahr die Resolution der Stadt für den Erhalt des Gerolsteiner Krankenhauses zur medizinischen Grundversorgung unterstützt. Die Stadt hat der

Weiterlesen

Die UWG Vulkaneifel e.V. unterstützt Julia Gieseking als Kandidatin für das Landratsamt in der Vulkaneifel

𝗗𝗶𝗲 𝗨𝗪𝗚 𝗩𝘂𝗹𝗸𝗮𝗻𝗲𝗶𝗳𝗲𝗹 𝗲.𝗩. 𝘂𝗻𝘁𝗲𝗿𝘀𝘁ü𝘁𝘇𝘁 𝗝𝘂𝗹𝗶𝗮 𝗚𝗶𝗲𝘀𝗲𝗸𝗶𝗻𝗴 𝗮𝗹𝘀 𝗞𝗮𝗻𝗱𝗶𝗱𝗮𝘁𝗶𝗻 𝗳ü𝗿 𝗱𝗮𝘀 𝗟𝗮𝗻𝗱𝗿𝗮𝘁𝘀𝗮𝗺𝘁 𝗶𝗻 𝗱𝗲𝗿 𝗩𝘂𝗹𝗸𝗮𝗻𝗲𝗶𝗳𝗲𝗹 Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Daher hatte die UWG Vulkaneifel e.V. ihre Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger am vergangenen Mittwoch erstmals zur virtuellen Mitgliedersammlung im Rahmen einer Videokonferenz eingeladen. Im Rahmen dieser Versammlung hat sich die Kandidatin Julia Gieseking für die Landratswahl am 29.11.2020

Weiterlesen

Einladung zur Mitgliederversammlung der UWG Vulkaneifel e.V. mit der Landratskandidatin Julia Gieseking

Einladung zur Mitgliederversammlung der UWG Vulkaneifel e.V. mit der Landratskandidatin Julia Gieseking  Die UWG Vulkaneifel e.V. lädt am Mittwoch, 21. Oktober 2020, 19:00 Uhr zur Mitgliedersammlung ins Gemeindehaus nach Gerolstein/Lissingen ein.Die Kandidatin Julia Gieseking für die Landratswahl am 29.11.2020 wird sich vorstellen und Fragen zu ihrer Person und ihren Zielen für den Landkreis Vulkaneifel beantworten.Neben den UWG Mitgliedern sind auch interessierte

Weiterlesen

UWG und SPD fordern: Wiedereinführung der Bio-Tonne bis zum 1. Januar umsetzen!

Im Interview mit dem Trierischen Volksfreund am 3. Juni 2020 hat Landrat Heinz-Peter Thiel dargelegt, dass er und seine Verwaltung weiterhin am Plan einer rechtlich nicht bindenden und teuren Bürgerbefragung zur Biomüll-Entsorgung festhalten. Darüber hinaus erklärte der Landrat, dass auch im Falle einer Entscheidung gegen das aktuelle Bio-Tüten-System durch eine Befragung eine Wiedereinführung der bewährten Biotonne zum ‪1. Januar 2021

Weiterlesen

Aus UWG Kylltal wird UWG Vulkaneifel!

Aus UWG Kylltal wird UWG Vulkaneifel! Als „unabhängige Wählergemeinschaft“ und echte Alternative zur FWG Vulkaneifel und den etablierten Parteien, gründete sich die UWG Kylltal e.V. nach den Kommunalwahlen in der Verbandsgemeinde Gerolstein Ende 2018. Oberstes Priorität hat für die UWG die parteiUNgebundene und ausschließlich im Interesse der Bürgerinnen und Bürger handelnde kommunalpolitische Arbeit. Nach einem deutlichen Votum der Wählerinnen und

Weiterlesen

Stadtrat Gerolstein verabschiedet Resolution zur Wiedereinführung des Biotonnen Holsystems!

Auch im Rat der Stadt Gerolstein setzt sich die UWG für die Wiedereinführung der Biotonne im Landkreis Vulkaneifel ein! Auf Initiative der Fraktionen von UWG und SPD hat sich der Stadtrat Gerolstein bei seiner gestrigen Sitzung mit einem Dringlichkeitsantrag zum Thema Biomüllentsorgung beschäftigt. Den Mitgliedern des Rates wurde ein gemeinsamer Resolutionsentwurf von UWG und SPD vorgelegt. Nach konstruktiver Beratung stimmte

Weiterlesen

Wiedereinführung der Biotonne schnellstmöglich beschließen!

A.R.T.-Tüten-Experiment beenden! Wiedereinführung der Biotonne schnellstmöglich beschließen. Gemeinsam mit der SPD Kreis Vulkaneifel, der FDP Kreisverband Vulkaneifel und DIE LINKE. Vulkaneifel erwartet die UWG Kylltal e.V. von der Sondersitzung des Kreisausschusses am 27. Januar 2020 eine umfangreiche Aufklärung darüber, wie die Verantwortlichen des ART das Biomüll-Chaos der letzten Wochen zulassen konnten. Vor allem erwarten wir – im Sinne der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Vulkaneifel – eine

Weiterlesen